Wissen für Fabrikautomation

MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
Firma
Name:MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG Die MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt Sensoren zum Messen geometrischer Größen insbesondere für die Wegmessung. Hierzu wird ein komplettes Produktprogramm von berührenden und berührungslosen Sensoren angeboten. An berührungslosen Geräten sind laseroptische, induktive, kapazitive, konfokale und Wirbelstrom-Sensoren im Sortiment. Basierend auf dem Komponentenangebot und konfigurierbarer Prüfsoftware werden auch schlüsselfertige Komplettlösungen z. B. zur Folien- und Banddickenmessung realisiert ...
Sitz:D-94496 Ortenburg
Deutschland
weiter Adresse mit Telefon, Fax und E-Mail
weiter Kontakt: Anfrage, Informationsanforderung

Produkte von MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG

Lichtschnittsensoren
weiter Laser-Lichtschnittsensoren scanCONTROL LLT 2600

Die Laser-Lichtschnittsensoren der Produktfamilie scanCONTROL LLT 2600 mit integrierter Auswerteeinheit messen im Lichtschnittverfahren zweidimensionale Abstands- oder Höhenprofile aus. Bei bewegten Objekten oder durch die Traversierung des Sensors ist eine dreidimensionale Erfassung möglich

Varianten: weiter scanCONTROL LLT 2600-50

weiter Lichtschnittsensoren scanControl LLT 2900

Die Laser-Lichtschnittsensoren der Produktfamilie scanCONTROL messen im Lichtschnittverfahren zweidimensionale Abstands- oder Höhenprofile aus. Bei bewegten Objekten oder durch die Traversierung des Sensors ist eine dreidimensionale Erfassung möglich

Varianten: weiter Lichtschnittsensoren LLT 2900-25, weiter Lichtschnittsensoren LLT 2900-100

weiter Laser-Linienscanner zur Profilmessung scanCONTROL BL

Die Laser-Linienscanner zur Profilmessung mit blauem Laser scanCONTROLBL sind Profilsensoren zur Vermessung von Kleberaupen-Profilen, Schweißnähten oder von Rillen im Lichtschnittverfahren

Varianten: weiter Laser-Linienscanner scanCONTROL 2900/BL-25

weiter Laserlichtschnittsensor zur Spaltmessung gapCONTROL

Die Laserlichtschnittsensoren zur Spaltmessung gapCONTROL sind spezielle Profilsensoren zur Spaltmaßkontrolle sowie zur 2D-Vermessung von Spalten verschiedenster Geometrien. Die Laserlichtschnittsensoren bieten modellabhängig Messbereichsmitten in der Z-Achse von 102,5-400 mm sowie Messbereichsbreiten in der X-Achse von 23-112 mm bzw. erweitert von 22-148 mm

Varianten: weiter Laserlichtschnittsensor zur Spaltmessung gapCONTROL 2711-100

Folien Dickenmessung
weiter Profil- und Dickenmessung von Flachfolien FILMCONTROL 8100

Die kombinierte Sensorik FILMCONTROL 8100 dient zur Profil- und Dickenmessungen für die Qualitätskontrolle von extrudierten oder kalandrierten Flachfolien sowie geschäumten Materialien mit hoher Auflösung und Geschwindigkeit. Die gemessenen Materialien werden grundsätzlich über eine metallische Walze geführt

Varianten: weiter Dickenmessung von Flachfolien FILMCONTROL 8100 EO, weiter Folien-Dickenmessung FILMCONTROL 8100 EC

weiter Dickenmessung von Blasfolien FILMCONTROL 8101

Das kapazitive Dickenmesssystem für Blasfolien dient zur berührungslosen Dickenmessung und Qualitätskontrolle von schlauchförmigen Blasfolien unmittelbar nach der Extrusion, um die Extrusionsdüse zu regeln. Der Sensor eignet sich für Durchmesser der Folienblase von 160-2300 mm Durchmesser und aus bis zu neun Lagen

Varianten: weiter Dickenmessung von Blasfolien FILMCONTROL 8101

Laserdistanzsensoren, Lichtlaufzeitmessung
weiter Laser-Lichtlaufzeitsensoren optoNCDT ILR 1030/1031

Die Laser-Lichtlaufzeitsensoren optoNCDT ILR1030/1031 dienen zur berührungslosen Abstandsmessung mit hoher Genauigkeit und Reichweite. Bei der Lasertaster-Produktvariante zur Messung auf das Messobjekt beträgt die Tastweite 0,2-8 m, wobei die Reichweite von Messobjekten mit einem geringen Reflexionsgrad deutlich reduziert wird

Varianten: weiter Laser-Lichttaster optoNCDT ILR 1030-8

weiter Laser-Distanzsensor optoNCDT ILR 1181/1182/1183

Die Laser-Distanzsensoren ILR 1181/1182/1183 dienen zur berührungslosen Abstandsmessung mit hoher Genauigkeit bis zu 150 m Reichweite. Die Laser-Distanzsensoren messen gegen diffus reflektierende Oberflächen auf Entfernungen von 0,1-80 m sowie gegen einen speziellen Reflektor auf maximal 150 m mit einer Linearität von +/-2 bis +/-5 mm. Modellabhängig sind Ansprechzeiten von 20 bzw

Varianten: weiter Laser-Distanzsensoren optoNCDT ILR 1183-30

weiter Laser-Distanzsensoren optoNCDT ILR 1191-300

Die Laser-Distanzsensoren optoNCDT ILR 1191-300 dienen zur berührungslosen Abstandsmessung auch mit sehr hoher Reichweite. Der Distanzsensor misst mit hoher Genauigkeit gegen diffus reflektierende Oberflächen auf Entfernungen bis zu 500 m sowie gegen einen speziellen Reflektor auf maximal 3000 m mit einer Linearität von +/-20 mm

Varianten: weiter Laser-Distanzsensoren optoNCDT ILR 1191-300

Kapazitive Abstandssensoren
weiter Kapazitive Wegsensoren und Positionssensoren capaNCDT 6200 / 6230

Die kapazitiven Weg- und Positionssensoren capaNCDT 6200 sind preisgünstige Präzisions-Messsysteme für Weg, Abstand & Position. Sie erfassen elektrisch leitende Materialien mit einer Empfindlichkeit ≤ +/- 0,1 % des Messbereichs und einer Auflösung bis 0,0005% des Messbereichs. Modular können die Systeme auf bis zu vier Kanäle erweitert werden

Varianten: weiter Modulare Mehrkanal-Messsysteme capaNCDT DT6220 mit DL6220

weiter Kapazitive Wegsensoren und Positionssensoren capaNCDT 6110

Die kapazitiven Wegsensoren und Positionssensoren capaNCDT 6110 sind kompakte Einkanalsysteme zur Anlagenintegration. Sie eignen sich für berührungslose Weg-, Abstands- und Positionsmessungen. Mit der preisgünstigen Serie sind Anwendungen mit einer hohen Auflösung (max. 0,015 % des Messkanals) und einer Bandbreite von 1 kHz realisierbar

Varianten: weiter Kapazitive Weg- und Positionssensoren capaNCDT 6110

Laser-Triangulationssensoren
weiter Laserdistanzsensoren optoNCDT 1402

Die Laserdistanzsensoren der Produktfamilie optoNCDT 1402 messen mittels Triangulationsprinzip Abstände zwischen Sensor und Objekten. Insbesondere für anspruchsvolle Sensoraufgaben z. B. in der Handhabungstechnik bietet die Sensorfamilie eine hohe Leistungsfähigkeit trotz geringer Gerätekosten. Messbereiche von 5-250 mm werden abgedeckt

Varianten: weiter Laserdistanzsensoren optoNCDT 1402-5

weiter Laser-Abstandssensoren optoNCDT 1700

Die Laser-Abstandssensoren der Produkt-Serie optoNCDT 1700 messen durch das Triangulationsprinzip Abstände zwischen Sensor und Objekten. Dabei eignet sich die Sensor-Serie für anspruchsvolle Messaufgaben bei hohen Frequenz-, Dynamik- und Genauigkeitsanforderungen in einem Messbereich von 2 bis 750 mm

Varianten: weiter Laser-Abstandssensoren optoNCDT 1700-50

weiter Lasertriangulationssensor optoNCDT 1700BL Blue Laser

Die Lasertriangulationssensoren optoNCDT 1700BL Blue Laser messen durch das Triangulationsprinzip Abstände zwischen Sensor und Objekten. Die Messung mit blau-violettem Licht der Wellenlänge 405 nm ermöglicht gegenüber Sensoren mit roten Laserdioden erweiterte Anwendungen

Varianten: weiter Lasertriangulations-Wegsensoren ILD optoNCDT 1710-50BL

weiter Laser-Abstandssensoren optoNCDT 2300 / 2300LL

Die Laser-Abstandssensoren optoNCDT 2300 / 2300LL sind Kompaktgeräte mit integriertem Controller, die durch das Triangulationsprinzip Abstände zwischen Sensor und Objekten messen. Die Sensorfamilie eignet sich für Messaufgaben mit sehr hohen Anforderungen an Messrate, Messdynamik und Genauigkeit in einem Messbereich von 2 bis 200 mm

Varianten: weiter Laser-Abstandssensoren optoNCDT ILD 2300-10

Teilespezifische optische Messautomaten
weiter Messautomaten DIMENSIONCONTROL

Die Produktfamilie der Messautomaten DIMENSIONCONTROL besteht aus Sondermaschinen zur automatisierten dimensionellen Messung und Prüfung sowie Oberflächenprüfung von diskreten Teilen in der Produktion. Für den jeweiligen Anwendungsfall werden einzeln oder kombiniert unterschiedliche berührungslose Messverfahren und bedienerfreundliche Applikationssoftware eingesetzt

Varianten: weiter Messautomaten DIMENSIONCONTROL Serie 8202, weiter Kundenspezifische Messautomaten DIMENSIONCONTROL

Konfokale Weißlichtsensoren
weiter Optische Abstandsmessung confocalDT IFS 2405

Die berührungslosen In-Fokus-Abstandsmesssysteme der Produktfamilie confocalDT 2451/2471 arbeiten nach dem Prinzip der konfokal-chromatischen Messung. Sie sind in acht Produktvarianten als Messsysteme IFS 2451/2471 mit festen Messbereichen von 120 µm-24 mm erhältlich. Es sind Messraten von 0,1-70 kHz einstellbar

Varianten: weiter Optische Abstandsmessung IFS 2400-10

weiter Optische Miniatur Abstandssensoren confocalDT 2402

Die berührungslosen optischen Miniatur Abstandssensoren confocalDT 2402 arbeiten nach dem Prinzip der konfokal-chromatischen Abstandsmessung. Sie sind in sieben Produktvarianten mit festen Messbereichen von 400 µm-6,5 mm erhältlich. Es sind Messraten von 0,1-70 kHz einstellbar

Varianten: weiter Optische Miniatur Abstandssensoren IFS 2402/90-4

Rahmensysteme zur Dickenmessung
weiter Inline Dickenmessung THICKNESSCONTROL 8301

Die Inline-Dickenmessung THICKNESSCONTROL 8301 ist eine Messstation zur berührungslosen einseitigen Dickenmessung von Platten oder Bahnen mit einem traversierenden Lasertriangulationssensor. Das Messobjekt wird während der Messung mit einer kontinuierlichen Bewegung durch einen Messrahmen gefördert

Varianten: weiter Messautomaten zur Dickenmessung THICKNESSCONTROL 8301

Gabelsensoren zur Dickenmessung
weiter C-Form Messrahmen thicknessCONTROL MTS 8202.LLT

C-Form-Messrahmen MTS 8202.LLT sind Präzisions-Messsysteme zur Dickenmessung mit hoher Genauigkeit. Sie sind mit Laser-Lichtschnitt-Sensoren ausgestattet und erfassen Materialdicken bis zu 50 mm durch zweiseitige Abstandsmessungen. Die Messspur ist bei Materialbreiten von maximal 1400 mm frei wählbar und kann in Abschnitte unterteilt werden

Varianten: weiter thicknessCONTROL MTS 8202.LLT -25/1000(CFK)

Reifenprüfmaschinen
weiter Reifen-Oberflächen-Prüfsystem

Das Reifen-Oberflächen-Prüfsystem mit Laser-Linienscannern der Micro-Epsilon Messtechnik GmbH wird zur vollautomatischen Oberflächenprüfung von Autoreifen eingesetzt. Es können Reifen von 100 bis 350 mm Breite geprüft werden, deren komplette Oberfläche während einer Umdrehung des Reifens in <1 s abgescannt wird

Varianten: weiter System zur Reifen-Oberflächenprüfung

Infrarot-Kameras für Thermografie
weiter Thermografiesystem thermoIMAGER TIM

thermoIMAGER-Infrarotkameras TIM von Micro-Epsilon sind kompakte Thermografie-Systeme zur Erfassung der Infrarotstrahlung. Sie werden für Aufnahmen von ruhenden und bewegten Messobjekten eingesetzt. Optische und thermische Abbildungen können synchron aufgezeichnet werden. Auch IR-Videoaufzeichnungen sind möglich

Varianten: weiter Wärmebildkamera thermoIMAGER TIM 160

Wirbelstrom-Abstandssensoren
weiter Wirbelstromsensoren zur Wegmessung eddyNCDT 3001

Wirbelstromsensoren eddyNCDT3001 sind Sensoren zur berührungslosen Wegmessung bzw. Abstandsmessung gegen metallische Objekte. Sie verfügen über eine integrierte Elektronik inklusive Temperaturkompensation. Bei einer Auflösung von 4 µm sind Hochgeschwindigkeits-Anwendungen mit hoher Präzision umsetzbar

Varianten: weiter Wirbelstromsensoren zur Wegmessung eddyNCDT3001 U4A

weiter Wirbelstromsensoren zur Wegmessung eddyNCDT 3300

Die Wirbelstromsensoren eddyNCDT 3300 sind Sensoren zur berührungslosen Wegmessung bzw. Abstandsmessung gegen metallische Objekte mit hoher Präzision bei Auflösungen von max. 0,005 % und bei hoher Geschwindigkeit

Varianten: weiter Wirbelstromsensoren zur Wegmessung eddyNCDT 3300 ES22

Magneto-Induktive Abstandssensoren
weiter Magneto-induktive Abstandssensoren MDS-45 Main Sensor

Die magneto-induktiven Abstandssensoren MDS-45 Main Sensor sind analoge Sensoren zur berührungslosen Abstandsmessung in bis zu 45 mm Abstand zum Sensor gegen einen Permanentmagneten als Target. Sie ermöglichen eine Abstandsmessung mit hoher Auflösung <0,05 % und sehr hoher Temperaturstabilität +/-0,025 % d. M./K bei Messfrequenzen bis zu 1000 Hz

Varianten: weiter Magneto-induktive Abstandssensoren mainSENSOR MDS-45-M30-SA

Seilzug-Wegaufnehmer
weiter Seilzug-Wegsensoren wireSENSOR

Die Seilzug-Wegsensoren der Reihe wireSENSOR sind absolutmessende mechanische Wegaufnehmer. Sie werden anwendungsspezifisch ausgewählt und messen lineare Bewegungen über ein hochflexibles Stahlseil. Dabei ist die Seiltrommel mit einem Sensorelement verbunden, das ein wegproportionales Ausgangssignal erzeugt. Die Messung erfolgt mit hoher Genauigkeit und Dynamik

Varianten: weiter Seilzug Wegsensor wireSENSOR WDS-1000-P60-P

Taktile Messdorne
weiter Bohrungsmesssystem boreCONTROL

Bohrungs-Messsysteme boreCONTROL von Micro-Epsilon sind Sensorsysteme zur berührungslosen Geometrieprüfung von Bohrungen. Sie erzeugen einen konfokal-chromatischen Messstrahl und werden für kleine Bohrungen und Vertiefungen eingesetzt. Typische messbare Durchmesser liegen zwischen 4 und 16 mm

Varianten: weiter boreCONTROL Messsysteme BCS2410/10/16/80

Applikationsbeispiele von MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG

ApplikationSchlagworte
weiter Banddickenmessung bei der Rohrfertigung
In automatischen Rohrfertigungsanlagen werden Stahlbänder im Durchlauf gebogen und in Längsrichtung zu einem Rohr verschweißt. Zur Sicherstellung und Dokumentation der Produktqualität muss die Dicke des Blechbandes vor der Verarbeitung gemessen werden... [mehr]
Anwendung: Bahndickenmessung
Erzeugnis: Rohre
Branche: Sonstige verarbeitende Industrie
weiter 3D-Geometrieprüfung von Dachsteinen
Bei der Produktion von Dachsteinen muss eine gleichbleibende Produktqualität durch regelmäßige Prüfungen gesichert werden. Dabei soll die Oberflächenbeschaffenheit bewertet und eine 3D-Geometrieprüfung realisiert werden. Durch eine stichprobenartige Prüfung mit direkter Ergebnisanzeige soll die Qualitätskontrolle in der Produktion umgesetzt werden... [mehr]
Anwendung: 3D-Messen
Erzeugnis: Baumaterialien
Branche: Baumaterialindustrie
weiter Geradheits- und Parallelitätsmessung an Stahlprofilen
Stahlprofile welche unter anderem als Laufflächen in Werkzeugmaschinen eingesetzt werden, müssen auf Geradheit sowie Parallelität geprüft werden. Zu integrieren ist die geforderte Messtechnik in eine Produktionsanlage auf der breites Sortiment der teilweise hochglänzende Profilen gefertigt wird... [mehr]
Anwendung: Geradheitsprüfung
Erzeugnis: Dreh- und Frästeile
Branche: Fertigungs-Maschinenbau
weiter Messung des Radialschlags einer Messerscheibe
Für die Herstellung von Holz-Plattenwerkstoffen werden Furnierstreifen aus Lamellenhölzern geschnitten. Das Schneiden der Furnierstreifen erfolgt mit einer großen Messerscheibe, deren Rundlauf auf die Schnittqualität einen großen Einfluss hat. Die Stärke der Furnierstreifen liegt unter 1 mm, die zulässigen Toleranzen liegen im Mikrometerbereich; Splitter und Überdicken dürfen nicht auftreten... [mehr]
Anwendung: Abstandsmessung
Erzeugnis: Holzteile
Branche: Möbel
weiter Dickenmessung bei Aluminiumband
Bei der Herstellung von Aluminiumbändern für Lebensmitteldosen muss am durchlaufenden Band die Bleckdicke gemessen werden. Dabei soll durch das Messsystem die nicht mehr zeitgemäße Isotopen-Dickenmessung ersetzt werden. Eine zuverlässige und genaue Messung muss unabhängig von der Höhenlage sowie der glänzenden Oberfläche des Aluminiumbandes erreicht werden... [mehr]
Anwendung: Bahndickenmessung
Erzeugnis: Blechverpackungen
Branche: Metallwaren-Industrie
weiter Karosseriepositionierung in der Produktionslinie
Ein Systemintegrator sucht für eine Produktionslinie in der Pkw-Herstellung Sensortechnik zur Karosseriepositionierung. Die Roboter sollen das Armaturenbrett in die lackierte Karosserie einsetzen, der exakte Ort der Karosserie ist jedoch oft nicht genau bekannt. Daher soll die exakte Position mit Sensoren ermittelt werden... [mehr]
Anwendung: 3D-Positionsbestimmung
Erzeugnis: Automobil-Karosserien und Karosserieteile
Branche: Automobilindustrie
weiter Prüfung der Formhaltigkeit von Alufelgen
Ein Maschinenbauer baut eine neue vollautomatische Anlage zur Prüfung der Formhaltigkeit von Alufelgen. Die gegossenen Felgen sollen vor der weiteren Bearbeitung auf eine Reihe von Merkmalen vermessen werden, wie z. B. Nabentiefe, Rundheit und Wölbung, da die Gussteile starke Dickenschwankungen aufweisen können... [mehr]
Anwendung: 3D-Oberflächenerfassung
Erzeugnis: Felgen
Branche: Automobilzuliefererindustrie
weiter Koplanaritätsmessung von SMD-Bausteinen
Bei der Montage von SMD-Bausteinen auf Leiterplatten stellt die Koplanarität der Beinchen ein wesentliches Kriterium für die Qualität des Lötergebnisses dar. Als Koplanarität bezeichnet man den maximalen Abstand eines IC-Beinchens von der Aufsetzebene... [mehr]
Anwendung: Koplanaritätsprüfung
Erzeugnis: SMD-Bauelemente
Branche: Fertigungs-Maschinenbau
weiter Rundheitsmessung von Katalysatoren
Ein Keramikhersteller produziert für einen Kfz-Zulieferer Keramik-Formkörper für Katalysatoren. In einer neuen vollautomatischen Prüfanlage sollen die Keramik-Formkörper nach dem Brand auf Maßhaltigkeit geprüft werden. Zunächst erfolgt eine Grobprüfung mit einer anschließenden Sortierung in Gut- und Schlechtteile, um starke Maßabweichungen zu erkennen... [mehr]
Anwendung: 3D-Oberflächenerfassung
Erzeugnis: Sonstige Automobil-Antriebskomponenten
Branche: Automobilindustrie
weiter Doppelblechkontrolle an einer Richtanlage
Beim Herstellungsprozess von Metallbändern mit Warm- und Kaltwalzen sind Restabweichungen in der Planheit nicht zu vermeiden. Eine Vielzahl von Weiterverarbeitungsprozessen, wie Stanzen, Prägen oder Tiefziehen, ist mit dieser Bandunplanheit nicht durchführbar... [mehr]
Anwendung: Doppellagenerkennung
Erzeugnis: Flachstahl
Branche: Hüttenindustrie
weiter Montagekontrolle von Stoßdämpfern
Stoßdämpfer müssen nach der Produktion einer umfassenden Endprüfung unterzogen werden. Dabei müssen Maßhaltigkeit, Materialfehlerfreiheit und das Vorhandensein von bestimmten Merkmalen sichergestellt werden. Zu prüfende Merkmale sind unter anderem Risse oder Ausbrüche der schwarzen Gummieinlagen an den Gelenkösen sowie Geometriemerkmale an hochglänzenden Metalloberflächen... [mehr]
Anwendung: Baugruppen-Montagekontrolle
Erzeugnis: Stoßdämpfer
Branche: Automobilzuliefererindustrie
weiter Geometrieprüfung von Kalksandsteinen
Bei der Herstellung von Kalksandsteinen wird durch das Pressen eines Mischgutes aus Quarzsand, Kalkhydrat und Wasser der Kalkstein zu seiner endgültigen Form verdichtet. Um die geforderte Druckfestigkeit zu erreichen, werden die Kalksandsteine 4 bis 8 Stunden einer Temperatur von 160 bis 220 °C bei Sattdampfdruck ausgesetzt... [mehr]
Anwendung: Höhenprüfung
Erzeugnis: Sonstige Teile
Branche: Baumaterialindustrie