Wissen für Fabrikautomation

Integrierbare Nadelmarkiersysteme i53/i83/i143
Abbildung Produktfamilie
Einordnung
Produktklasse:
Stationäre Nadelprägesysteme zur Anlagenintegration
Integrationslevel:
Lösung
Anbieter
weiter SIC Marking GmbH
Produktverschlagwortung
weiter Kennzeichnungstechnik weiter Markiersysteme weiter Nadelpräger weiter Stationäre Nadelprägesysteme zur Anlagenintegration
Produktbeschreibung
Funktionsumfang:
Die integrierbaren elektromagnetischen Nadelmarkiersysteme e10R-i53/i83/i143 dienen zur dauerhaften Bauteilkennzeichnung mit 2D-Matrixcodes und Klarschriften. Die Systeme aus Markiereinheit und Controller sind für eine möglichst einfache Integration in automatisierte Anwendungen konzipiert und sind durch eine robuste Ausführung sowie durch Schutzabdeckungen auf industrielle Fertigungsbedingungen ausgelegt. Markierbare Werkstoffe sind Kunststoffe und Metalle bis zu einer Härte von HRC 62 in einem Beschriftungsfeld bis zu 160 mm x 100 mm. Im Vergleich zu pneumatischen Antrieben reduziert der elektromagnetische Nadelantrieb die Lärmemission. Die Nadelmarkiersysteme erreichen eine Markiergeschwindigkeit von 3,5 Zeichen/s bei einer Schrifthöhe von 3 mm und können Höhendifferenzen des Beschriftungsbereiches von bis zu 3 mm kompensieren. Die Markieraufgabe lässt sich an der Steuereinheit mit integrierter Tastatur und Display über eine Menüführung ohne besondere Vorkenntnisse einrichten. Das Markiersystem i83/i143 ist optional als Variante mit im Systemgehäuse eingebauter Kamera zur direkten optischen Kontrolle markierter Codes erhältlich. Eine umfangreiche Ausstattung mit Schnittstellen RS232, RS 422 und USB sowie je 8 frei konfigurierbare digitale Ein- und Ausgänge und zusätzliche optionale Schnittstellen ermöglichen die Einbindung in Netzwerke und die Integration in Anwendungen.
Einsatzbereich:
Die elektromagnetischen Nadelmarkiersysteme e10R-i53/i83/i143 werden zur dauerhaften Kennzeichnung mit 2D-Matrixcode- und Klarschrift-Markierungen mit frei programmierbaren Inhalten eingesetzt. Die Geräte sind für die wirtschaftliche Integration in automatisierte Fertigungslinien und Markierstationen ausgelegt. Typische Anwendungen finden sich in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie sowie der Armaturen- und Stahlindustrie und bei der Herstellung und Verarbeitung von Blechen und Rohren.
Produktmerkmale:
- Markierbereich (modellabhängig): 50 mm x 20 mm, 80 mm x 70 mm, 160 mm x 100 mm
- Markiergeschwindigkeit 3,5 Zeichen/s
- Ausgleich von Unebenheiten von bis zu 3 mm
- Markierbare Bauteile: Kunststoff und Metall mit einer Härte von bis zu HRC 62
- Abmessungen: 129x74x282 mm, 225x202x256 mm, 354x288x248 mm
- Gewicht: 3,2 kg, 7,8 kg, 12 kg
- Schutzklasse: IP64
- Mit schleppkettentauglichem Kabel 5 m, optional 10 oder 15 m
- Optionale Z-Achse
Controller e10R
- Integriertes Graphikdisplay (480 x 272 Pixel)
- Integrierte industrietaugliche Folientastatur
- Speicher: 7110 kB
- Zeichenhöhe von 0,5-20 mm in 0,1 mm Schritten einstellbar
- Geradlinige, Kreis-, Winkel-, invertierte und Spiegelbeschriftung möglich
- Schlagkraft 9 einstellbare Stufen
- Tiefe Bis zu 0.5 mm (abhängig vom Material)
- Auflösung zwischen den Punkten 0,05 mm
- Schnittstellen: RS 232, RS 422 USB, optional RS485, Ethernet
- Abmessungen: 112 x 380 x 222 mm
- Gewicht: 5 kg
- 8 digitale Ein- und Ausgänge
Anwendungsmöglichkeiten
weiter Matrixcode-Direktmarkierung, weiter Schrift-Direktmarkierung
Applikationsbeispiele zum Produkt
Bezeichnung Produktvariante Anwendung Erzeugnis Branche
weiter Pleuel-Beschriftung mit Gewichtsangaben weiter Integrierbare Nadelmarkiersysteme i83 weiter Schrift-Direktmarkierung Pleuel Automobilzulieferindustrie