Wissen für Fabrikautomation

Kleinförderbänder mit Kopfantrieb FBK
Abbildung Produktfamilie
Einordnung
Produktklasse:
Kleinförderbänder
Integrationslevel:
System
Anbieter
weiter IFC Intelligent Feeding Components GmbH
Produktverschlagwortung
weiter Montagetechnik weiter Zuführtechnik weiter Transport- und Staustrecken weiter Kleinförderbänder
Produktbeschreibung
Funktionsumfang:
Die Kleinförderbänder mit Kopfantrieb FBK sind in fünf Riemenbreiten von 40-200 mm sowie in Längen von 300-3000 mm erhältlich. Der einseitig fest angebrachte Kopfantrieb mit 24-V-EC-Motor und integrierter Regelung ist stufenlos einstellbar. Die Drehrichtung ist frei wählbar und der Antrieb verfügt über einen Dauerblockierschutz. Die Bandgeschwindigkeiten sind in drei Bereichen von 1,2-10, 4-36 und 12-72 m/min stufenlos einstellbar. In der Regel werden die Bänder horizontal eingebaut.
Einsatzbereich:
Die Kleinförderbänder mit Kopfantrieb FBK werden als Förder- und Staustrecke sowie als Komponente zum Aufbau von Zuführ- und Sortiereinrichtungen für Kleinteile eingesetzt. Sie sind als reines Förderband oder optional mit Zubehör wie Rutschen, Leitbleche etc. aus dem Standardangebot verfügbar .Auch der Einsatz von Matrix- bzw. Zeilenkameras wie z. B. der Festo-Checkbox - einem Bildverarbeitungssystem zum flexiblen Ordnen und Zuführen von Kleinteilen - ist möglich. Anwendungen finden sich im internen Betriebsmittelbau sowie im Sondermaschinen- und Anlagenbau für eine Vielzahl von Branchen.
Produktmerkmale:
- Kleinförderbänder mit Kopfantrieb
- Bandbreite: 40 / 80 / 120 / 160 / 200 mm
- Riemenbreite: 36 / 76 / 116 / 156 / 196 mm
- Bandlängen: 300-3000 mm
- 24-V-Kopfantrieb mit EC-Motor mit integrierter Regelung und Dauerüberlastschutz
- Stufenlos regelbare Bandgeschwindigkeiten: 1,2-10 / 4-36 / 12-72 m/min
- Antrieb wahlweise rechts oder links
- Rechts- und Linkslauf umschaltbar
- Schutzklasse: IP54
- Beidseitig abgedichtete Edelstahllager
Anwendungsmöglichkeiten
weiter Ordnen von Schüttgut, flexibel, weiter Teileförderung zum Bereitstellungsort