Wissen für Fabrikautomation

Kleinförderbänder mit Mittenantrieb FBM
Abbildung Produktfamilie
Einordnung
Produktklasse:
Kleinförderbänder
Integrationslevel:
System
Anbieter
weiter IFC Intelligent Feeding Components GmbH
Produktverschlagwortung
weiter Montagetechnik weiter Zuführtechnik weiter Transport- und Staustrecken weiter Kleinförderbänder
Produktbeschreibung
Funktionsumfang:
Die IFC Kleinförderbänder mit Mittenantrieb können als Förder- und Staustrecke für Kleinteile eingesetzt werden. Mit ihrer kompakten Bauweise und dem über die Bandlänge verschiebbaren Antrieb sind sie auch bei begrenztem Platzangebot einsetzbar. Die Messerkanten an beiden Seiten ermöglichen einfache Übergänge zwischen Transportsystemen. Zusätzlich können die Förderbänder mit Ventilmodulen, Staukammer-, Wende-, Pusher- oder Verteilmodulen kombiniert werden. Die Kameramodule sind für den Einsatz von Matrix- bzw. Zeilenkameras wie z. B. der Festo-Checkbox - einem Bildverarbeitungssystem zum flexiblen Ordnen und Zuführen von Kleinteilen - konzipiert.
Die Förderbänder sind in Breiten von 40 oder 80 mm sowie in Längen von 300-3000 mm erhältlich. An beiden Bandenden sind Umlenkeinheiten mit sehr kleinem Durchmesser (Messerkante) angebracht. In der Regel werden die Bänder horizontal oder mit einer Neigung von 5° eingebaut. Der 24-V-DC-Mittenantrieb ist in Längsrichtung verschiebbar.
Die Bandgeschwindigkeit kann über die integrierte Regelung stufenlos eingestellt werden. Die Drehrichtung ist frei wählbar. Je nach Anwendung können Bandgeschwindigkeiten von 1,2-10,5 m/min, 4-36 m/min oder 12-72 m/min realisiert werden.
Einsatzbereich:
Die Kleinförderbänder mit Mittenantrieb FBM sind in Längen von 300-3000 mm erhältlich. Die Grundeinheit des Kleinförderbandes ist optional mit modularer kundenspezifischer Ausstattung z. B. als Ventil- oder Sondermodul erhältlich und ist für den Kameraeinsatz mit der Festo-Checkbox konzipiert. Der in Längsrichtung verschiebbare Mittelantrieb mit 24-V-DC-Motor mit integrierter Regelung ist stufenlos einstellbar. Die Drehrichtung ist frei wählbar und der Antrieb verfügt über einen Dauerblockierschutz. Die Bandgeschwindigkeiten betragen wahlweise 1,2-10,5 m/min, 4-36 m/min oder 12-72 m/min.
Produktmerkmale:
- Kleinförderbänder mit Mittenantrieb und optionaler modularer kundenspezifischer Ausstattung
- Breite Bandkörper: 40 bzw. 80 mm
- Breite Riemen: 36 bzw. 76 mm
- Bandlängen: 300-3000 mm
- 24-V-DC-Motor mit integrierter Regelung und Dauerüberlastschutz
- Getriebe: Stirnradgetriebe, auf Lebensdauer geschmiert
- Stufenlos regelbare Bandgeschwindigkeiten: 1,2-10,5 m/min, 4-36 m/min oder 12-72 m/min
- Rechts- und Linkslauf umschaltbar
- Schutzklasse: IP54
- Beidseitig abgedichtete Edelstahllager
Anwendungsmöglichkeiten
weiter Ordnen von Schüttgut, flexibel, weiter Teileförderung zum Bereitstellungsort