Wissen für Fabrikautomation

Q NET Engineering GmbH
Firma
Name:Q NET Engineering GmbH Die Q NET Engineering GmbH wurde mit dem Ziel gegründet, die Produkte des Fraunhofer-Instituts für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP zu vermarkten. Das IZFP hat zahlreiche innovative Verfahren für die zerstörungsfreie Prüfung bis zur Einsatzreife entwickelt. Spezialitäten der Firma Q NET sind Randhärtetiefenprüfsysteme, Wirbelstromprüfsysteme, Ultraschallprüfsysteme und Gefügeprüfsysteme, die als Gerät oder komplette Anwenderlösung inklusive Prüfmechanik angeboten werden. Hierfür kann auf einen eigenen Mitarbeiterstamm sowie zusätzlich auf Kapazitäten des IZFP zurückgegriffen werden ...
Sitz:D-66115 Saarbrücken
Deutschland
weiter Adresse mit Telefon, Fax und E-Mail
weiter Kontakt: Anfrage, Informationsanforderung

Produkte von Q NET Engineering GmbH

Ultraschall-Härtetiefen-Prüfsysteme
weiter Härtetiefen-Prüfsysteme P 3123

Ultraschall-Härtetiefen-Prüfsysteme P3123 von Q NET ENGINEERING werden zur zerstörungsfreien Messung von Einhärtungstiefen > 1,2 mm beim Randschichthärten eingesetzt. Sie verfügen über 4 Ultraschall-Kanäle und arbeiten mit Prüffrequenzen zwischen 5 MHz und 25 MHz. Die modular aufgebauten Prüfsysteme können an komplexe Prüflingsgeometrien angepasst werden

Varianten: weiter Härtetiefe Prüfsystem P 3123

Applikationsbeispiele von Q NET Engineering GmbH

ApplikationSchlagworte
weiter Härtetiefenprüfung an geschmiedeten Kurbelwellen
Bei der Randschichthärtung von Kurbelwellen werden unterschiedliche Bereiche der Kurbelwelle an einer Induktionshärteanlage gehärtet: z.B. Hauptlager, Pleuel und Hinterstechungen. Nach dem Härten wird die erzielte Qualität durch statistische Prozess-Kontrolle (SPC) überprüft. Die hierzu eingesetzten Prüfmethoden eignen sich allerdings nicht für eine schnelle Post-Prozess-Prüfung... [mehr]
Anwendung: Härtetiefenprüfung
Erzeugnis: Kurbelwellen
Branche: Automobilindustrie
weiter Härtetiefenprüfung an Achsschenkeln
Ein Automobilzulieferer sucht eine Lösung zur 100-%-Kontrolle von induktiv gehärteten Achsschenkeln, an denen die Härtetiefe zerstörungsfrei geprüft werden soll. Zu prüfen sind gehärtete Flächen von Vielkeilverzahnungen sowie Lagerflächen, Radien und Hinterstechungen. Die Prüfung soll mit manueller Handhabung durchgeführt werden... [mehr]
Anwendung: Härtetiefenprüfung
Erzeugnis: Achsschenkel
Branche: Automobilzuliefererindustrie
weiter Härtetiefenprüfung an Großwälzlagerringen
Hersteller von Großwälzlagerringen suchen nach einer Lösung zur zerstörungsfreien Prüfung der Härtetiefe von induktiv gehärteten Wälzlagerringen. Es soll an flachen und gekrümmten Laufflächen sowie an Verzahnungen im Zahngrund, an der Zahnflanke und am Zahnkopf geprüft werden, ob die korrekte Härtetiefe erreicht wird... [mehr]
Anwendung: Härtetiefenprüfung
Erzeugnis: Wälzlager
Branche: Antriebstechnik
weiter Härtetiefenprüfung an Verzahnungen
Bei der Fertigung von Zahnrädern und Zahnstangen wird nach dem induktiven Härten eine Lösung zur zerstörungsfreien Prüfung der Härtetiefe gesucht. An Zahnstangen und Zahnrädern soll am Zahngrund sowie an Zahnflanke und Zahnkopf geprüft werden, ob die korrekte Härtetiefe erreicht wird... [mehr]
Anwendung: Härtetiefenprüfung
Erzeugnis: Zahnräder
Branche: Metallteile-Zulieferung