Wissen für Fabrikautomation

NEXT. Robotics GmbH & Co. KG
Firma
Name:NEXT. Robotics GmbH & Co. KG Die Firma NEXT. robotics ist Lieferant und Lösungsanbieter in den Bereichen Robotik und Mikroautomation. Das Unternehmen bietet Robotertechnik mit flexibler Zuführung, Greifern und End-of-Arm-Sensoren ? von Low-Cost bis High-End, einschließlich Qualifizierung und Validierung für die pharmazeutische Industrie. Als Vertriebspartner von Universal Robots, FerRobotics, Robotiq und Weiss Robotics und steht NEXT. robotics in Kooperation zu diesen und weiteren Spezialisten.

Als Vertriebs- und Entwicklungsbüro liegt der Fokus von NEXT ...
Sitz:D-78056 Villingen-Schwenningen
Deutschland
weiter Adresse mit Telefon, Fax und E-Mail
weiter Kontakt: Anfrage, Informationsanforderung

Produkte von NEXT. Robotics GmbH & Co. KG

Kleinroboter bis 5 kg Traglast
weiter Präzisions-Knickarmroboter Meca500

Präzisions-Knickarmroboter Meca500 von Mecademic sind flexibel einsetzbare und besonders leichte Kleinroboter für Bedien-, Handhabungs- und Montageaufgaben. Sie verfügen über 6 Freiheitsgrade und eignen sich für den mobilen Einsatz in Stand-alone Anwendungen sowie zur Anlagenintegration

Varianten: weiter Präzisions-Knickarmroboter Meca500

weiter Leichtbauroboter UR3

Die sechsachsigen UR3-Leichtbauroboter eignen sich für Montage, Handhabungs- und Verpackungsaufgaben mit durchschnittlichen Anforderungen an die Wiederholgenauigkeit und Geschwindigkeit. Die Leichtbauroboter sind gemäß der Norm EN ISO 13849:2008 PL d für einen Betrieb ohne Sicherheitsabschirmung zugelassen und ermöglichen durch den Wegfall der Sicherheitstechnik kostengünstige Lösungen

Varianten: weiter Leichtbauroboter UR3

weiter Leichtbauroboter UR5

Die sechsachsigen UR-Leichtbauroboter eignen sich für Montage, Handhabungs- und Verpackungsaufgaben in Anwendungen mit durchschnittlichen Anforderungen an die Wiederholgenauigkeit und Geschwindigkeit. Die Leichtbauroboter sind gemäß der Norm ISO 10218-1:2006 für einen Betrieb ohne Sicherheitsabschirmung zugelassen und ermöglichen durch den Wegfall der Sicherheitstechnik kostengünstige Lösungen

Varianten: weiter Leichtbauroboter UR5

Flächenkamera-Bildverarbeitungssensoren
weiter Plug&Play-Roboterarm-Kameras

Plug&Play-Kameras von Robotiq sind kostengünstige Bildverarbeitungs-Komponenten für Leichtbauroboter mit vertikalen Blickwinkeln von 39 Grad und horizontalen Blickwinkeln von 50 Grad. Sie eignen sich besonders für einfache Bildverarbeitungs-Anwendungen mit Roboterarmen von Universal Robots. Über Plug&Play-Funktionen ist eine nahtlose Einbettung in die Benutzeroberfläche der UR-Roboter möglich

Varianten: weiter Plug&Play-Roboterarm-Kamera

Schwingflächenförderer zur Schüttgut Vereinzelung
weiter Flexible Kleinteile-Zuführung Asycube 50

Die teileflexible und produktschonende Kleinteile-Zuführung Asycube 50 dient zur Bereitstellung von als Schüttgut vorliegenden Kleinteilen für bildverarbeitungsgeführte Roboter- und Handhabungssysteme. Aus einem schnell auswechselbaren Vorratsbehälter werden Kleinteile mit typischen Abmessungen von 0,1-5 mm auf die Abgreiffläche von maximal 34 mm x 45 mm gefördert

Varianten: weiter Teileflexible Kleinteile-Zuführung Asycube 50

weiter Flexible Kleinteile-Zuführung Asycube 80

Die teileflexible und produktschonende Kleinteile-Zuführung Asycube 80 dient zur Bereitstellung von als Schüttgut vorliegenden Kleinteilen für bildverarbeitungsgeführte Roboter- und Handhabungssysteme. Aus einem schnell auswechselbaren Vorratsbehälter werden Kleinteile mit typischen Abmessungen von 3-15 mm auf die Abgreiffläche von maximal 52 mm x 65 mm gefördert

Varianten: weiter Teileflexible Kleinteile-Zuführung Asycube 80

weiter Flexible Bauteil-Zuführung Asycube 240

Die teileflexible und produktschonende Bauteil-Zuführung Asycube 240 dient zur Bereitstellung von als Schüttgut vorliegenden Bauteilen für bildverarbeitungsgeführte Roboter- und Handhabungssysteme. Aus einem schnell auswechselbaren Vorratsbehälter werden Bauteile mit typischen Abmessungen von 5 mm bis 40 mm auf die Abgreiffläche von maximal 150 mm x 195 mm gefördert

Varianten: weiter Flexible Bauteil-Zuführung Asycube 240

Servoelektrische Ringtakttische, frei positionierbar
weiter Servoelektrische Ringschalttische DG

Die servoelektrischen Ringschalttische DG dienen als Positioniersysteme mit frei programmierbarer Bewegung und hoher Wiederholgenauigkeit sowie als Rundverkettung für Montagestationen. Die kompakten Ringschalttische haben eine Mittenöffnung und sind in vier Produktvarianten mit Drehtellern von 60 bis 200 mm Durchmesser erhältlich

Varianten: weiter Servoelektrische Ringschalttische DG130

Pneumatische Rundschalttische, feste Teilung
weiter Pneumatische Rundschalttische RSE

Die pneumatisch wirkenden Rundschalttische RSE mit Ritzel-Zahnstangentechnik dienen als Positioniersysteme mit frei programmierbaren Bewegungen und hoher Wiederholgenauigkeit sowie als Rundverkettung für Montagestationen. Bei einer Planparallelität von 0,05 mm liegt die Teilgenauigkeit bei +/- 0,03 mm / ? 120 mm. Die RSE-Serie umfasst vier kompakten Baugrößen und Kräfte zwischen 0,9 Nm und 50 Nm

Varianten: weiter Pneumatische RSE-Rundschalttische

Manuelle Rundschalttische
weiter Manueller Rundtakttisch PMA 160

Der Rundtakttisch PMA 160 mit manueller Betätigung und automatischer Verriegelung ist eine Rundverkettung für manuelle Arbeitsplätze und halbautomatische Montagestationen. Der Rundtakttisch erlaubt eine Handbetätigung mit schneller Taktfolge mit Drehrichtung im Uhrzeigersinn und ermöglicht einen einfachen und kostengünstigen Aufbau ohne zusätzliche Schutzabschrankung und Steuerung

Varianten: weiter Manueller Rundtakttisch PMA 160

Roboter für niedrige Traglast bis 20 kg
weiter Leichtbauroboter UR10

Die sechsachsigen UR-Leichtbauroboter eignen sich für Montage, Handhabungs- und Verpackungsaufgaben in Anwendungen mit durchschnittlichen Anforderungen an die Wiederholgenauigkeit und Geschwindigkeit. Die Leichtbauroboter sind gemäß der Norm ISO 10218-1:2006 für einen Betrieb ohne Sicherheitsabschirmung zugelassen und ermöglichen durch den Wegfall der Sicherheitstechnik kostengünstige Lösungen

Varianten: weiter Leichtbauroboter UR 10

Kraft-Moment-Sensoren
weiter Kraftmomentensensor FT-300

Kraftmomentensensoren FT 300 sind preisgünstige End-of-Arm-Komponenten zur Kollisionserkennung, Prozessüberwachung und Prozessregelung. Sie werden zwischen Roboterarm und Greifer bzw. Werkzeug montiert und verfügen über einen Messbereich von bis zu 300 N (Kräfte) bzw. max. 30 Nm (Drehmomente)

Varianten: weiter Kraft-Moment-Sensor FT-300

weiter Kraftmomentensensor FT-150

Kraftmomentensensoren FT 150 von FREI Technik + Systeme GmbH & Co. KG sind preisgünstige sechsachsige End-of-Arm-Komponenten zur Kollisionserkennung, Prozessüberwachung und Prozessregelung.
Sie werden zwischen Roboterarm und Greifer bzw. Werkzeug montiert und verfügen über einen Messbereich von bis zu 150 N (Kräfte) bzw. max. 15 Nm (Drehmomente)

Varianten: weiter Kraftmomentensensor FT 150 (kapazitiv, digital)

Zweifinger-Greifer
weiter Adaptiver 2-Finger-Robotergreifer Modell 140

Adaptive 2-Finger-Robotergreifer Modell 140 von Robotiq sind mechanische End-of-Arm-Komponenten mit Greifteildetektion zur flexiblen Automation von Handhabungsaufgaben

Varianten: weiter 2-Finger-Robotergreifer Modell 140

weiter Adaptiver 2-Finger-Robotergreifer Modell 85

Der adaptive 2-Finger-Robotergreifer ist eine mechanische End-of-Arm-Komponente mit Greifteildetektion zur flexiblen Automation von Handhabungsaufgaben. Die beiden Varianten des Parallelgreifers verfügen über eine maximale Öffnungsweite von 85 mm

Varianten: weiter Adaptiver Greifer 2-Finger Modell 85 UR-KIT

Adaptive 3-Finger-Greifer
weiter Adaptiver 3-Finger-Robotergreifer

Der adaptive 3-Finger-Robotergreifer ist eine mechanische End-of-Arm-Komponente zur flexiblen Automation von Handhabungsaufgaben. 10 Freiheitsgrade ermöglichen das anthropomorphe Greifen und Bewegen selbst von nicht bekannten Objekten oder von Werkstücken mit hoher Variantenzahl. Bei Öffnungsweiten zwischen 0 und 160 mm liegt die maximale Greifkraft bei 50 N

Varianten: weiter Adaptiver Robotergreifer 3-Finger-Modell