Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Uhren

Typische Erzeugnisse

  • Wanduhren
  • Funkuhren
  • Küchenuhr
  • Wecker

Erzeugnis-Lexikon: Uhren


Quelle: Valentin GmbH
Uhren werden zum Messen und Anzeigen der Zeit eingesetzt. Das Uhrwerk ist die zentrale Komponente von mechanischen Uhren. Chronometer sind Uhren, deren Mechanik nachweisbar eine bestimmte Laufgenauigkeit besitzt. Funkuhren nehmen regelmäßig einen Abgleich mit dem Zeitzeichensender DCF 77 vor. Frühe Elementaruhren aber auch optische Ziffernanzeigen funktionieren hingegen ohne bewegliche Teile. Von Armbanduhren über Wanduhren, Wecker, Küchenuhren im Herd bis hin zu elektrischen Uhr-Anzeigen sind viele Varianten verfügbar.

Produkte: Montageanlagen für Uhren

MA micro automation GmbH
Modulares Mikromontagesystem MicRohCell®
Die modularen Mikromontagesysteme MicRohCell® sind halb- oder vollautomatische Montagezellen für elektronische, mikromechanische und mechatronische Baugruppen. Die modulare Ausstattung der Zellen mit integrierter Steuerung sowie die Kombination von ...

Lieferanten: Montageanlagen für Uhren

MA micro automation GmbH
St. Leon-Rot
 zur Firma
ruhlamat GmbH
Marksuhl
 zur Firma
Contexo GmbH Winterbach
INSYS Industriesysteme AG Münsingen
Lécureux AG Biel/ Bienne
SIM Automation GmbH & Co. KG Heilbad Heiligenstadt
SMS Spinnler AG Niederdorf
Unitechnologies SA Gals
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013