Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Thermostate

Typische Erzeugnisse

  • Kühlwasser-Thermostate
  • Heizkörper-Thermostate

Erzeugnis-Lexikon: Thermostate

Thermostate setzen eine Temperatur in eine Ventilstellung um. Sie werden in Heizungssystemen und Kühlkreisläufen eingesetzt. Beispielsweise gibt der Kühlwasserthermostat bei der Wasserkühlung von Kfz-Motoren die Ventilstellung in Abhängigkeit von der Wassertemperatur vor. Bei Fahrtantritt ist die Wassertemperatur gering. Zu diesem Zeitpunkt wird das Wasser nicht zum Kühler geführt. Über den geöffneten Kurzschlusskreislauf Motor-Wasserpumpe-Motor erfolgt keine Kühlung. Der Motor kann ungehindert seine Betriebstemperatur erreichen. Sobald die Betriebstemperatur erreicht bzw. überschritten ist, öffnet der Thermostat den Kühlerkreislauf, um die Wärme über den Kühler und den Lüfter an die Umgebung abzugeben. Der Motor des Lüfters hingegen wird über einen Thermoschalter gesteuert. Ein Beispiel für den Einsatz in Wohnräumen sind Heizungsthermostate.

Lieferanten: Montageanlagen für Thermostate

Autec Sondermaschinenbau GmbH Amberg
Bremer Werk für Montagesysteme GmbH Bremen
D. Friedrich GmbH & Co. KG Remshalden
HESA Automation GmbH Ostfildern
KMS Automation GmbH Schramberg - Waldmössingen
LAS Lean Assembly Systems GmbH Lorch-Weitmars
OHRMANN GMBH Montagetechnik Möhnesee
OKU Systems GmbH & Co. KG Winterbach
SIM Automation GmbH & Co. KG Heilbad Heiligenstadt
STIWA Automation GmbH Attnang
teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH Freiberg am Neckar
USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH Limbach-Oberfrohna
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013