Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Medikamenten-Applikatoren und Diagnoseprodukte

Typische Erzeugnisse

Pensysteme, Inhalatoren, Nasensprayzerstäuber, Schwangerschaftstests, Analysekassetten

Erzeugnis-Lexikon: Medikamenten-Applikatoren und Diagnoseprodukte


Quelle: Beurer GmbH
Applikatoren und Diagnoseprodukte sind meist verschreibungspflichtige Produkte der pharmazeutischen Industrie. Sie werden für den Endverbraucher hergestellt und können ohne medizinisches Fachpersonal genutzt werden. Einfache und sichere Anwendung, Dosierung und Verabreichung sind die entscheidenden Funktionen bei der Eigenbehandlung oder Eigendiagnose durch den Patienten. Beispiele für Applikatoren sind Pen-Systeme, Inhalatoren oder Nasensprayzerstäuber. Diabetes-Patienten verwenden Insulinpens zur Injektion des lebensnotwendigen Proteohormons. Ein typischer Aufbau besteht aus Dosierungseinheit mit Dosier- und Injektionsknopf, Kolbenstange und Stempel, Insulinpatrone für 300 Einheiten, Patronenhalter, Nadel und Verschluss-Klappe. Standard-, halbautomatische und vorgefüllte Einmal-Pens sind verfügbar. Inhalationssysteme, Treibgas-Dosieraerosole oder Pulver-Inhalatoren, werden zur Behandlung von akuten oder chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis oder chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD) verwendet. Sogenannte Asthmasprays vernebeln Fenoterol, Salbutamol oder Terbutalin. Zur Vernebelung finden Druckluft-, Ultraschall- und Schwingmembran-Technologien Anwendung. Pulver-Inhalatoren geben eine bestimmte Dosis in einen Inhalationskanal ab. Für beide Verfahren ist ein ausreichend tiefes Einatmen entscheidend. Nasensprayzerstäuber zum Aufbringen des Wirkstoffes auf die Nasenschleimhaut sind für Einmal- oder Mehrfachanwendungen mit oder ohne Dosierungsvorrichtung verfügbar. Die verbreitetsten Diagnoseprodukte zur einmaligen Verwendung sind Allergie- und Schwangerschaftstests sowie Schnelltest-Analysekassetten für Blut, Plasma und Urin.

Produkte: Montageanlagen für Medikamenten-Applikatoren und Diagnoseprodukte

DESOTEC GmbH Sondermaschinenbau
Hochleistungs-Ringtakt-Montageanlage für Medizinprodukte
Die Hochleistungs-Ringtakt-Montageanlagen der DESOTEC GmbH sind schlüsselfertige Sondermaschinen zur Montage von Medizintechnik- und Pharma-Kunststoff-Produkten mit Taktzeiten von 60-500 Teilen/min. Die Anlagen bieten ein GMP-konformes Maschinendesi ...
Kontinuierlich laufende Rundlauf-Montagemaschinen für Medizinprodukte
Die Rundlauf-Montagemaschinen der DESOTEC GmbH sind kundenspezifische kontinuierlich laufende Montageanlagen zur Hochgeschwindigkeitsmontage von Medizintechnik- und Pharma-Kunststoff-Produkten mit Taktzeiten von 200-1000 Teilen/min. Die Anlagen biete ...
IMA Medtech Switzerland SA
Schlüsselfertige Längstakt-Montageanlagen Komed KSL für Medizintechnik und Pharma
Schlüsselfertige Längstakt-Montageanlagen Komed KSL sind modular aufgebaute Montageautomaten zum Fügen, Handhaben, Prüfen, Kennzeichnen und Verpacken von medizintechnischen und pharmazeutischen Produkten. Typisch sind bis zu 75 Takte pro Minute. ...
Hochleistungs-Ringtakt-Montageanlagen Komed KSD
Hochleistungs-Ringtakt-Montageanlagen KOMED KSD von IMA Medtech sind schlüsselfertige Sondermaschinen zur Montage von Medizintechnik- und Pharma-Kunststoff-Produkten. Sie eignen sich für Anwendungen mit hohen Anforderungen an Präzision, Genauigkei ...
Montageanlagen Komed Pilot KSP-LV
Montageanlagen Komed Pilot KSP-LV sind modular aufgebaute schlüsselfertige Einstiegsplattformen für die Montage medizinischer und pharmazeutischer Produkte in kleinen Serien. Sie bestehen aus standardisierten Zellen für die automatische, halbautom ...

Lieferanten: Montageanlagen für Medikamenten-Applikatoren und Diagnoseprodukte

DESOTEC GmbH Sondermaschinenbau
Winnenden-Hertmannsweiler
 zur Firma
ENGMATEC GmbH
Radolfzell
 zur Firma
IMA Medtech Switzerland SA
La Chaux-de-Fonds
 zur Firma
Mikron Automation
Boudry
 zur Firma
AFT Automation & Feinwerktechnik GmbH Ölbronn-Dürrn
Contexo GmbH Winterbach
DEPRAG SCHULZ GmbH u. CO Amberg
IMS B. V. Almelo
INSYS Industriesysteme AG Münsingen
IWB Industrietechnik GmbH Gotha
LAS Lean Assembly Systems GmbH Lorch-Weitmars
PARO AG Subingen
R+E Automation Technology Fellbach
SIM Automation GmbH & Co. KG Heilbad Heiligenstadt
Sinteco S.p.a. Longarone
STIWA Automation GmbH Attnang
TECMES S.r.l. Vaiano Cremasco
Unitechnologies SA Gals
Ziegler Produktionssysteme GmbH & Co. KG Göppingen
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013