Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Lenkungen

Typische Erzeugnisse

  • Lenkungen
  • Lenkungen mit elektronischer Unterstützung
  • Lenkungen mit hydraulischer Unterstützung

Erzeugnis-Lexikon: Lenkungen


Quelle: BILSTEIN
Lenkungen sind Systeme zur Vorgabe der Fahrtrichtung von Kraftfahrzeugen. Sie übertragen die Lenkbewegung des Fahrers vom Lenkrad auf die Vorderräder. Leichtgängigkeit, Stoßdämpfung und Fahrsicherheit sind wichtige Aspekte von direkt und indirekt wirkenden Lenkgetrieben. In Pkw bestehen Lenkungen meist aus Lenksäule, Lenkgetriebe und Lenkrad. Lenkgetriebe mit elektronischer oder hydraulischer Unterstützung werden in Schneckenlenkung, Fingerlenkung, Spindellenkung, Kugelumlauf- und Zahnstangenlenkung unterschieden. Lenksysteme arbeiten mit Drehmomentsensoren, Steuergeräten und Elektromotoren. Sie sind beispielsweise als Zahnstangen-Hydrolenkungen verfügbar.

Produkte: Montageanlagen für Lenkungen

Kiener Maschinenbau GmbH
Montageanlagen für Lenkungen
Die kundenspezifischen Montageanlagen für Lenkungen von Kiener dienen zur halb- und vollautomatischen Montage von Pkw- und Lkw-Lenkungen aller Art. Die Montageanlagen basieren überwiegen auf einem Werkstückträger-Transfersystem mit freiem Umlauf ...

Lieferanten: Montageanlagen für Lenkungen

Emil Schmid Maschinen- und Apparatebau GmbH & Co. KG
Sonnenbühl
 zur Firma
Kiener Maschinenbau GmbH
Lauchheim
 zur Firma
Aktivit spol., s. r. o. Novy Bor
Bremer Werk für Montagesysteme GmbH Bremen
DEPRAG SCHULZ GmbH u. CO Amberg
KUKA Systems GmbH Augsburg
Schnaithmann Maschinenbau AG Remshalden
STIWA Automation GmbH Attnang
teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH Freiberg am Neckar
USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH Limbach-Oberfrohna
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013