Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Instrumententafeln und Cockpit-Baugruppen

Typische Erzeugnisse

  • Instrumententafeln
  • Cockpit-Systeme

Erzeugnis-Lexikon: Instrumententafeln und Cockpit-Baugruppen


Quelle: Faurecia
Instrumententafeln sind als zentrale Displaybaugruppen der Fahrerseite in die Cockpit-Systeme integriert. Sie dienen primär der Fahrzeugbedienung und dem Aggregateschutz. Zunehmend steigt auch die Bedeutung für die Informationsvermittlung und die Sicherheit. Anzeigen von Drehzahl, Geschwindigkeit und Tankfüllstand geben dem Fahrer wichtige Informationen zur Fahrzeugbedienung. Zum Schutz der Hauptaggregate wie Motor und Getriebe sind Anzeigen der Wasser- und Öltemperatur, des Öldruck und eine Batterieladeanzeige vorhanden. Die Informationsvermittlung umfasst beispielsweise Uhrzeit, Kilometerzähler für die Tages- und Gesamtstrecke, Durchschnittsverbrauch und Navigation. Bei zu geringem Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug oder zu geringem Reifendruck werden zur Sicherheit Warnmeldungen ausgegeben. Cockpit-Systeme werden auch als Armaturenbrett bezeichnet. Innerhalb des Fahrzeugs dienen sie zur Integration und Vernetzung von elektrischen, elektronischen und mechatronischen Komponenten, der Bedienung, dem Komfort, der Sicherheit und dem Design. Je nach Ausstattung werden wechselnde Instrumententafeln, Lenkräder, Schalthebel, Bedienelemente sowie Navigations- und Unterhaltungssysteme, etc. eingesetzt. Modellabhängig sind Cockpits zur flexiblen Anpassung in drei Funktionseinheiten unterteilt: Fahrermodul, Mittelkonsole und Beifahrermodul. Im Gegensatz zu Instrumententafeln werden Armaturenbretter vorwiegend manuell oder halbautomatisch montiert. Holzdekor und Echtlederkaschierung sind Beispiele für optionale Möglichkeiten der Individualisierung eines Fahrzeugs.

Lieferanten: Montageanlagen für Instrumententafeln und Cockpit-Baugruppen

ENGMATEC GmbH
Radolfzell
 zur Firma
Aktivit spol., s. r. o. Novy Bor
Autec Sondermaschinenbau GmbH Amberg
BÄR Automation GmbH Gemmingen
DEPRAG SCHULZ GmbH u. CO Amberg
Dr. Hafner Montage- und Produktionssysteme GmbH Kaufbeuren
HENKEL & ROTH GmbH Ilmenau
ima-tec GmbH Kürnach
IWB Industrietechnik GmbH Gotha
KÄHNY Maschinenbau GmbH Backnang-Steinbach
Lama Avtomatizacija d.o.o. Dekani
MartinMechanic Friedrich Martin GmbH & Co. KG Nagold
PARO AG Subingen
R+E Automation Technology Fellbach
Rodotec AG Stans
Schnaithmann Maschinenbau AG Remshalden
USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH Limbach-Oberfrohna
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013