Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Feder- und Dämpferbaugruppen

Typische Erzeugnisse

  • Federn
  • Stoßdämpfer
  • Federbeine

Erzeugnis-Lexikon: Feder- und Dämpferbaugruppen


Quelle: BILSTEIN
Feder- und Dämpferbaugruppen sind sicherheitsrelevante Fahrwerkskomponenten. Im Zusammenspiel von Federung und Stoßdämpfer gleichen die Federbeine Unebenheiten der Fahrbahn aus, die als Stöße auf das Fahrzeug wirken, um die Karosserie auf einer vorgegebenen Höhe zu halten und ein Aufschaukeln zu verhindern. Neben der Fahrsicherheit ist auch der Komfort unmittelbar von den Verbindungselementen zwischen Radaufhängung und Karosserie, zwischen ungefederter Masse (Achskörper, Bremsen, Räder) und gefederter Karosserie-Masse abhängig. Ziel ist ein möglichst durchgehender Fahrbahnkontakt der Räder beim Beschleunigen, Bremsen, auf der Geraden und bei Kurvenfahrt. Funktional werden die Federn zum Abfangen von Schlägen und Stößen eingesetzt. Beim Einfedern wird die Feder komprimiert, bei der Entspannung der Feder verhindert der Stoßdämpfer ein Nachschwingen. Typische Bauformen sind Reibungsdämpfer, Hebelstoßdämpfer, Einrohrdämpfer und Zweirohrdämpfer. Im eigentlichen Sinn handelt es sich bei Stoßdämpfern um Schwingungsdämpfer, die Bewegungsenergie in Wärmeenergie umwandeln. Poltergeräusche auf unebener Strecke, mehrfaches Nachschwingen, eine flatternde Lenkung und ungleichmäßiger Reifenverschleiß sind Anzeichen für defekte Stoßdämpfer.

Lieferanten: Montageanlagen für Feder- und Dämpferbaugruppen

innomatec GmbH Test- und Sonderanlagen
Idstein / Taunus
 zur Firma
Bremer Werk für Montagesysteme GmbH Bremen
BÄR Automation GmbH Gemmingen
DEPRAG SCHULZ GmbH u. CO Amberg
KMS Automation GmbH Schramberg - Waldmössingen
KUKA Systems GmbH Augsburg
Püschel Automation GmbH & Co. KG Lüdenscheid
Schnaithmann Maschinenbau AG Remshalden
STIWA Automation GmbH Attnang
Sturm Holding GmbH Salching
USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH Limbach-Oberfrohna
WERUCON GmbH Bremen
ZBV-AUTOMATION GmbH Troisdorf
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013