Wissen für Fabrikautomation

Montageanlagen für Fahrzeugleuchten

Typische Erzeugnisse

Frontschweinwerfer, Rückleuchten, Nebelscheinwerfer, Kennzeichenbeleuchtung, Seitenblinker, Innenkleinleuchten, Dachmodule mit integrierten Innenraumleuchten

Erzeugnis-Lexikon: Fahrzeugleuchten


Quelle: HELLA KGaA Hueck & Co., Lippstadt
Fahrzeugleuchten können in Außen- und Innenleuchten unterteilt werden. Außenleuchten dienen der Fahrwegausleuchtung, der Sicherheit, dem Komfort und haben eine besondere Bedeutung als Designmerkmal. Scheinwerfer werden bei Dunkelheit und schlechter Sicht, beispielsweise bei Nebel, zum Ausleuchten des Fahrwegs eingesetzt. Das Anzeigen des Fahrverhaltens durch Blinker, Bremslicht und Rückfahrlicht ist eine wichtige Sicherheitsfunktionen. Durch den Einsatz des Parklichts und des Tagfahrlichts erhöht sich auch die Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer, da Fahrzeuge besser gesehen werden. Eine weitere Funktion ist der Fahrkomfort, der sich mit asymmetrischem Abblendlicht und adaptivem Fernlichtassistenten deutlich erhöht. Innenraumleuchten hingegen erhöhen den Komfort der Insassen. Fahrzeugleuchten sind funktional meist in einer baulichen Einheit zusammengefasst und an mehrspurigen Fahrzeugen gepaart an der Fahrzeugfront bzw. im Heck angebracht. Im Grundausbau sind Gehäuse, Reflektoren und Außenscheibe die Hauptbestandteile. Die Betriebsstufen von Fahrzeugleuchten sind abhängig von der Fahrsituation und den Sichtverhältnissen: Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht. Die Lichtquellen werden in Halogen, Xeneon und LED unterschieden. Parabol-Spiegel- oder Klarglasscheinwerfer mit Freiformreflektor oder Projektionsscheinwerfer sind typische Varianten.

Lieferanten: Montageanlagen für Fahrzeugleuchten

Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau AG
Arnstadt
 zur Firma
ENGMATEC GmbH
Radolfzell
 zur Firma
innomatec GmbH Test- und Sonderanlagen
Idstein / Taunus
 zur Firma
ruhlamat GmbH
Marksuhl
 zur Firma
Autec Sondermaschinenbau GmbH Amberg
Bremer Werk für Montagesysteme GmbH Bremen
DEPRAG SCHULZ GmbH u. CO Amberg
Fichter Maschinen GmbH Eichstetten
HENKEL & ROTH GmbH Ilmenau
KÄHNY Maschinenbau GmbH Backnang-Steinbach
MRB Automation GmbH Illmenau
OKU Systems GmbH & Co. KG Winterbach
PARO AG Subingen
Reinhardt Technik GmbH Kierspe
Schnaithmann Maschinenbau AG Remshalden
SIM Automation GmbH & Co. KG Heilbad Heiligenstadt
STIWA Automation GmbH Attnang
Sturm Holding GmbH Salching
USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH Limbach-Oberfrohna
ZBV-AUTOMATION GmbH Troisdorf
Urhebervermerk

Die Werkstückgruppen-Systematik und der Titel "Wer montiert was?" sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet.

Urheber: Dr. Gerhard Drunk, xpertgate GmbH & Co. KG;
Erstveröffentlichung: Juli 2013