Wissen für Fabrikautomation

Hochgeschwindigkeitsprüfung von Planentenradbolzen
Hochgeschwindigkeitsprüfung von Planentenradbolzen
Anbieter und Produkt
Anbieter:weiter ibg Prüfcomputer GmbH
Produktfamilie:weiter Gefügeprüfgeräte eddyliner S (digital)
Produktvariante:weiter Mehrfrequenz-Gefügeprüfsystem
Applikationsbeispiel-Verschlagwortung
Anwendung: Liste Oberflächen-Riss- und Gefügeprüfung
Erzeugnis: weiter Maschinenelemente weiter Planetenradbolzen
Branche: weiter Investitionsgüter, Maschinenbau weiter Antriebstechnik
Applikationsbeschreibung
Aufgabenstellung:
Zur Qualitätskontrolle von Planetenradbolzen wird eine Hochgeschwindigkeits-Prüfstation gesucht, die die Bolzen auf Risse an der Oberfläche und die korrekte Wärmebehandlung mit einem Härteauslauf zu den weichen Enden hin prüft. Es sollen Risse ab einer Tiefe von 0,075 mm, mit einer Breite von 0,1 mm und einer Länge von 7,5 mm erkannt werden. Die Rollen mit einem Durchmesserbereich von 8-13 mm haben Längen von 26-75 mm.
Realisierung:
Die Prüfstation wurde mit dem Gefügeprüfgerät eddyliner®P3 für die Härteprüfung, dem einkanaligen Rissprüfgerät eddydector®, der Rotiersonde eddyscan®H sowie dem Quattrosorter realisiert. Mit einem kundenseitigen Vibrationswendelförderer werden die Bolzen vereinzelt durch einen Schlauch der Prüfanlage von oben zugeführt und im Strang mit konstanter Geschwindigkeit durch die Rotiersonde eddyscan®H bewegt, wo die Rissprüfung mit dem Rissprüfgerät eddydector® auf der gesamten Oberfläche lückenlos erfolgt.
Über eine komplexe, sehr schnelle Sortiereinrichtung werden die Prüfteile danach auf vier parallel angeordnete Gefügeprüfstationen verteilt. Dort rutschen die Prüflinge schwerkraftgetrieben in einen der vier Prüfspulenköpfe mit je 3 Prüfspulen, mit denen der Härteauslauf zu den weichen Enden hin und die korrekte Härtung des Bolzenmittelbereiches kontrolliert wird.
Abschließend werden aus der Fallbewegung heraus fehlerhafte Teile aussortiert. Die Anlage erreicht eine Zykluszeit von 3,2 s pro Teil und kann in 15 min für andere Teiletypen umgerüstet werden.
Kundennutzen:
Durch die Mehrfachauslegung der Prüfstationen konnte eine sehr hohe Taktrate erzielt werden. Die schnelle Umrüstbarkeit für verschiedene Prüflinge ermöglicht einen wirtschaftlicheren Einsatz der Anlage. Durch Risse und falsche Härtung kann es zum Versagen des Bolzens und damit des gesamten Bauteils kommen. Mit der 100-%-Prüfung wird das Risiko fehlerhafte Teile zu verbauen wesentlich reduziert.
Applikationsbeispiele zum Produkt Mehrfrequenz-Gefügeprüfsystem
Bezeichnung Anwendung Erzeugnis Branche Kunde
weiter Härtungsprüfung an Getriebezahnrädern Härtungsprüfung Zahnräder Automobilindustrie
weiter Härteprüfung an Zahnradwellen Härtetiefenprüfung Zahnräder Automobilindustrie
weiter Härtungsprüfung an Nockenwellen Härtetiefenprüfung Nockenwellen Automobilindustrie
weiter Härtungsprüfung an Antriebswellen Härtetiefenprüfung Dreh- und Frästeile Automobilzulieferindustrie
weiter Härtungsprüfung an Halbwellen Härtetiefenprüfung Dreh- und Frästeile Automobilzulieferindustrie
weiter Härteprüfung an Kolbenstangen Härtetiefenprüfung Dreh- und Frästeile Automobilzulieferindustrie
weiter Präventive Prüfung von Freilaufringen Oberflächen-Riss- und Gefügeprüfung Freilauf-Kupplungen Antriebstechnik
Hochgeschwindigkeitsprüfung von Planentenradbolzen Oberflächen-Riss- und Gefügeprüfung Planetenradbolzen Antriebstechnik
weiter Riss- und Gefügeprüfung an Zylinderlaufflächen Oberflächen-Riss- und Gefügeprüfung Zylinderlaufbuchsen Automobilindustrie